Sachkundenachweis

Als sachverständige Stelle nach § 4 DVO LHundG NRW sind wir berechtigt, die sogenannte Sachkundeprüfung abzunehmen.

 

Sachkundenachweis für Hunde gemäß § 10 (1) und § 11 (1) LHundG NRW

Das Landeshundegesetz verlangt vom Besitzer eines Hundes bestimmter Rassen und großer Hunde den Nachweis, dass er über die dazu nötige Sachkunde verfügt, diesen zu Halten. Hierzu wird das theoretische Wissen zur Hundehaltung überprüft. Zur Meldung eines Therapie-, Besuchs-, und Schulhundes beim Veterinäramt ist dieser Sachkundenachweis erforderlich.

 

Zur Vorbereitung auf den Sachkundenachweis finden Sie hier: http://www.hilfe-fuer-tiere.de/wp-content/uploads/2015/11/Sachkundenachweis_Fragebogen_20-40.pdf